3. Advent

- 13:48

Nomaden – das impliziert der Name – haben keinen festen Wohnsitz und ziehen umher. Die Nomaden in Gothic 3 waren in dieser Hinsicht eher enttäuschend. Sie sind nicht nomadischer als etwa die Waldläufer oder die Banditen. Zwar lässt Gothic 3 zufällige NPC-Bewegungen oder größere Wanderungen nicht zu, aber dennoch wollten wir der Welt etwas mehr Dynamik verleihen und dem Spieler vermitteln, dass die Nomaden durchaus ab und zu Mal den Standort wechseln.

Heute wollen wir euch das neue Lager der Beni Tefik zeigen, der Sippe Nefarius’ (die gegenüber dem Originalspiel um einiges angewachsen ist). Nachdem die Oase an ihrer alten Raststatt ausgetrocknet ist, führt Sippenführer Tefik seine Leute zu einer neuen Oase, die alten Zelte werden abgebrochen und ein neues Lager wird im Wüstensand entstehen. Und wie das in Gothic so ist, wenn etwas passiert und die NPCs mal zu Potte kommen, ist auch der Held nicht ganz unbeteiligt…

Tags