10. Dezember 2012

- 3:07

Heute möchten wir euch drei alte Bekannte präsentieren, die man in Gothic 2 mit auf die Esmeralda nehmen konnte, die auf der Überfahrt aber offenbar über Bord gegangen waren: Bennet, Wolf und Girion.

„Moment!“, mag da der eine oder andere aufmerksame CSP-Fan jetzt rufen, „dass die drei wieder auftauchen, wissen wir doch schon lange!“

Stimmt, das haben wir bereits in vorangegangenen Kalendern und News bestätigt. Allerdings macht Übung den Meister und wir alle, die wir am CSP arbeiten, haben uns im Laufe der Zeit in unseren jeweiligen Gebieten stark verbessert. So auch unsere Grafiker.

Daher und weil gerade die alten Gefährten des Helden uns besonders am Herzen liegen, haben wir die Gesichter der drei noch einmal überarbeitet. Zwar können wir nach wie vor nur mit den vorhandenen Kopfmeshs arbeiten und diese nur durch neue Texturen verändern, aber dennoch werdet sicher auch ihr zustimmen, dass zwischen den alten und den neuen Versionen dieser drei Gesichter Welten liegen.

 

Tags