3. Dezember 2012

- 0:08

Gestern haben wir euch unsere neuen Nordmargesichter gezeigt.

Leider ist es nicht möglich, jedem NPC ein individuelles Gesicht zu verpassen, da das ein enormer Aufwand wäre, den auch PB selbst in keinem seiner Spiele auf sich genommen hat. Dennoch wollten wir vermeiden, dass ihr ein und demselben NPC an jeder Ecke über den Weg lauft und haben uns deshalb überlegt, wie man mit einfachen Tricks und wenig Aufwand eine möglichst große Vielfalt schaffen kann. Die Lösung ist simpel: Haare.

Gothic 3 bietet einige wenige Haar- und Bartmeshs, die bisher überraschend selten genutzt werden. Wir haben auch diese passend für Nordmar texturiert und werden einige der Nordmarer mit ihnen ausstatten. Auf diese Weise kann man mit einem Gesicht ganz leicht mehrere NPCs erstellen, indem man es einmal ohne Bartmesh, einmal mit diesem und einmal mit jenem verwendet.

Die Vielfalt wird noch einmal dadurch zusätzlich erhöht, dass wir jede Gesichtstextur und jedes Haar- und Bartmesh in jeweils drei Haarfarben erstellt haben: rot, blond und braun.

 

 

 

 

 

 

 

 

Selbstverständlich wird es noch immer NPCs geben, die sich gleichen. Doch wir hoffen, dass wir durch geschickte Kombination aus drei verschiedenen Gesichtstexturen, drei verschiedenen Frisuren und drei verschiedenen Haarfarben gepaart mit unterschiedlicher Bewaffnung und Kleidung den Eindruck einer möglichst großen Vielfalt werden erwecken können.

 

Tags