5. Dezember 2011

- 0:01

Dass Ardea nun um einiges belebter ist, als im Originalspiel, konntet ihr bereits gestern feststellen. Früh war für uns klar, dass das Dorf nicht bleiben kann, wie es ist. Momentan lebt mit Hamlar in Ardea genau ein NPC mit eigenem Namen und auch dieser hat nach den ersten fünf Spielminuten nicht mehr viel zu sagen. Das haben wir komplett verändert. Ardea ist nun ein belebtes Dorf voller neuer Charaktere, die auch in späteren Kapiteln noch etwas zu sagen haben werden. Die Chance, das Dorf quasi völlig neu zu erfinden, haben wir auch direkt genutzt, um zumindest hier schon einmal etwas gegen den altbekannten Frauenmangel zu unternehmen.
Das folgende Video soll euch einen kleinen Einblick in das neue Ardea und natürlich auch den „Schwarzen Korsaren“ gewähren.

Tags